Fahnenmasten

Fundament ohne Kompromisse!
Fahnenmasten mit Ausleger

Fahnenmasten

Fundament ohne Kompromisse!

Stand und Halt für Fahnen — den Zeichen und Symbolen von Unternehmen oder Nationen. Nur fester Halt gibt Sicherheit — nicht nur für Ihre Botschaft, sondern auch für die Menschen, die sie sehen.

** Viele Masten TÜV-geprüft. Entscheidend für die richtigen Dimensionen der Fahnenmasten sind Standort und Fahnengröße. Wir beraten Sie gerne.

Jetzt Angebot anfordern!

Produkt-Beratung

Wir helfen Ihnen persönlich und direkt
Tel: 0202 6087/0

Direkt Zubehör kaufen

Nachrüsten statt neu kaufen!

Fahnenmasten konfigurieren

Einfach schnell den richtigen Fahnenmast finden!

Fahnenmasten Topseller

Unsere meistgekauften Fahnenmasten
Niedrigpreis

Econ Turn

fmeconturn5
ab 298,00€
exkl. MwSt.
  • Diebstahlsicher
  • Ohne Hissseil
  • für Dauerbeflaggung
  • 5 bis 8 m
  • Ø 75 mm
Preis-Leistung

Secur Turn

fmsecurturn5m
ab 401,00€
exkl. MwSt.
  • Diebstahlsicherung mit Schloss und Schlüssel
  • Hissvorrichtung mit Polyester-Hissseil
  • Hissvorgang durch Seilzug
  • 5 bis 10m
  • Ø 75, 90, 100mm
Premium

Classic Turn

fmclassicturn5
ab 559,00€
exkl. MwSt.
  • Diebstahlsicherung Vierkantverriegelung
  • Hissvorrichtung mit hochwertigem Edelstahl-Innenleben
  • Hissvorgang mit Kurbel
  • 5 bis 10m über Flur
  • Ø 75, 100 mm

Filter

ED711BBA-4336-479F-9BED-A201DD8FE0A1@1x
Comfort
Mastgröße: 5m x 75mm

Ab 296,31 €*
Tipp
Secur Turn

Ab 441,49 €*
Classic Turn STAR LIGHT
Größe: 6m x 100mm

Ab 1.341,13 €*
Classic TWIN Turn
Größe: 5m x 75mm

Ab 808,01 €*
Econ Turn
Mastgröße: 5m x 75mm

Ab 307,02 €*
Mobil
Größe: 4m x 60mm

Ab 451,01 €*
Classic Turn
Größe: 5m x 75mm

Ab 629,51 €*
Secur
Größe: 5m x 75mm

Ab 351,05 €*
Special
Größe: 6m x 75/60mm

Ab 305,83 €*
Classic
Größe: 5m x 75mm

Ab 468,86 €*
Gigant

Preis auf Anfrage
Econ Mobil Turn
Größe: 170-570cm x 50/36 | Material SW5 alt: Aluminium silber eloxiert

398,65 €*

Die Art des Fahnenmastes

Mit oder ohne Ausleger?

Wenn Sie Ihren Fahnenmast an einem Ort aufstellen, an dem viel Wind weht, reicht ein Mast ohne Ausleger aus. Ist dies nicht der Fall sollten Sie auf einen Fahnenmast mit Ausleger zurückgreifen. Unsere Auslegermasten haben ein 360 Grad drehbares Auslegerrohr, über das die Fahne gestülpt wird und den Stoff somit vollständig entfaltet. Durch den Ausleger ist die Botschaft auf Ihrer Fahne auch bei Windstille immer zu sehen.

Unterschiede Fahnenmast-typen
Fahnenmast richtiger Abstand

Die richtige Montage

Wählen Sie den richtigen Ort

Beim Montageort muss darauf geachtet werden, dass ausreichend Abstand zu Hochspannungsleitungen und zu Gebäuden besteht. Wenn Sie mehrere Fahnenmasten aufstellen wollen, müssen Sie zusätzlich darauf achten, dass die Bodenhalterungen einen Abstand von mindestens der doppelten Auslegerlänge bzw. Fahnentuchbreite zuzüglich 50 cm betragen.

Fundament Fahnenmast

Die Befestigung

Ein sicheres Fundament

Wenn Sie einen Fahnenmast aufstellen wollen, ist das Fundament von zentraler Bedeutung. Beim Einbetonieren der Bodenhalterungen ist darauf zu achten, dass das Fundament groß genug für den Fahnenmast ist und dass der Abstand zwischen zwei Fundamenten mindestens 4 Meter beträgt. Die Fundamente müssen je nach Größe zuerst 24 - 48 Stunden aushärten, bevor die Masten eingesetzt werden können.

Fahnenmast TÜV-geprüft

Das Material

Aluminium

Das Material Aluminium zeichnet sich durch verschiedene Vorteile aus. Aluminium ist ein leichtes Material, was dennoch robust ist. Gerade bei starkem Wind ist es gut, wenn der Fahnenmast flexibel ist und so die auf ihn einwirkenden Kräfte abfedert. Außerdem ist Aluminium wetterbeständig und rostet nicht.

höhenverstellbarer Ausleger Fahnenmast

Die Vorrichtung

Hissbar oder nicht hissbar?

Ein Fahnenmast mit Hissvorrichtung ermöglicht einen unkomplizierten und schnellen Wechsel Ihrer Werbefahne. Sie können die Fahne dann einfach vom Boden aus wechseln, ohne den Fahnenmast komplett abzubauen. Ein Mast mit Hissvorrichtung ist demnach besonders empfehlenswert, wenn Sie öfter Ihre Werbebotschaft ändern wollen. Soll die Beflaggung dauerhaft sein, ist ein Fahnenmast ohne Hissvorrichtung aber völlig ausreichend.

Hissfunktionen Fahnenmast

Die geeignete Hissvorrichtung

Innen- oder außenliegende Seilführung?

Während eine außenliegende Seilführung kostengünstiger ist, hat eine innenliegende Hissvorrichtung den Vorteil, dass sie witterungsgeschützt ist. Weiterhin ist die Fahne besser vor Diebstahl geschützt. Außerdem schlägt das Seil bei starkem Wind nicht gegen den Fahnenmast. Eine innenliegende Seilführung ist also geräuscharm. Bei einer Dauerbeflaggung sollte eher auf eine innenliegende Hissvorrichtung zurückgegriffen werden, während bei kurzzeitiger Beflaggung eine außenliegende Hissvorrichtung ausreichend ist.

richtige Montage Fahnenmast

Die passende Fahne

Die richtige Beflaggung für den Fahnenmast

Bei der Entscheidung für einen Fahnenmast spielt es auch eine Rolle, welche Art von Fahne Sie aufhängen wollen. An einen Auslegermast sollten für eine schöne Optik nur Auslegerfahnen aufgehangen werden. Wollen Sie hingegen eine andere Fahnenart an ihrem Fahnenmast aufhängen, ist ein klassischer Fahnenmast geeignet. Da diese ohne Ausleger sind, haben Sie freie Wahl was die Fahnenart angeht. Ob Bannerfahne, Hissfahne, Hochformatfahne, Hängefahne oder TopVision, es sind Ihnen keine Grenzen gesetzt.

Fahnenmasten

Genau wissen worauf es ankommt

Standortempfehlung für Fahnenmasten

Standortempfehlung

Aufteilung in Windlastzonen

Wir empfehlen den bestimmungsgemäßen Standort in Anlehnung der Windlastnorm DIN EN 1990:2010-12. In der Windlastnorm ist Deutschland in Windlastzonen unterteilt.

1Windlastzone 1: 22,5 m/s

2Windlastzone 2: 25,0 m/s

3Windlastzone 3: 27,5 m/s

4Windlastzone 4: 30,0 m/s

Für die Windlastzone 1 ist ein Fahnenmast mit einem Durchmesser von 75 mm ausreichend. Bei Zonen mit einer stärkeren Windlast sollte der Fahnenmastdurchmesser größer sein.

Weitere Infos

Worauf es sonst noch ankommt

Halterungen für Fahnenmasten

Die passende Bodenhalterung

Kein Mast ohne die passende Halterung.

Kaum zu sehen, aber dennoch von enormer Wichtigkeit sind die HEROLD Bodenhalterungen. Wählen Sie für eine optimale Standhaftigkeit und Standsicherheit die passende Halterung aus. Sie können zwischen Bodenhalterungen und Kipphalterungen auswählen. Die kostengünstigen, einfachen Bodenhalterungen empfehlen wir für kleine Masten. Die einfachste Variante Compact verhindert eine Verdrehung im Fundament. Die Bodenhalterung mit Zentrierkeil federt die Mastbewegungen ab und ermöglicht ein einfaches Entfernen des Mastes aus der Halterung. Die Bodenhalterung mit Exzentverstellung macht es zusätzlich möglich, den Mast lotrecht auszurichten. Auch bei den Kipphalterungen kann man den Mast lotrecht ausrichten. Bei dieser Art der Halterung kann der Mast über ein Scharnier gekippt werden, für ein einfaches Aufrichten und Legen der Masten.

FAQ

Häufig gestellte Fragen zum Thema Fahnenmasten.

Die Größe des Fundaments eines Fahnenmastes hängt von verschiedenen Elementen ab. Zum einen hängt sie von der Höhe des Masts selbst und zum anderen von der Bodenbeschaffenheit ab. Weitere Angaben zur Fundamentgröße finden Sie in unseren Montageanleitungen unter folgendem Link .

Um eine ausreichende Standsicherheit zu erreichen, ist ein Betonfundament unverzichtbar. Durch das Betonfundament erhält die Bodenhalterung bzw. die Kipphalterung und somit der Fahnenmast den notwendigen Halt, um auch bei starkem Wind sicher zu stehen. Bitte beachten Sie in diesem Zusammenhang auch, dass die Fahnen vor sehr starkem Wind oder Sturm (ab Windstärke Bft. 8) eingeholt werden sollten. Weitere Informationen finden Sie in unserem Infoblatt Windlastnorm.

Ja, Fahnenmasten sollten in jedem Fall ein Fundament haben! Es wird in der Regel eine Bodenhülse einbetoniert, in die der Fahnenmast hinterher einfach gesteckt wird. Der Mast kann so jederzeit wieder einfach aus der Bodenhülse entnommen werden. Für gute Entwässerung der Bodenhülse ist mittels einer Kiesschicht zu sorgen. Wie genau Sie eine Bodenhalterung einbetonieren und worauf Sie achten sollten, erfahren Sie hier .

Die Lieferzeit für Fahnenmasten beträgt in der Regel ca. 10 Arbeitstage nach Auftragserteilung per Spedition abgehend. Bei sehr starker Nachfrage kann sich die Lieferzeit auf ca. 15 Arbeitstage abgehend verlängern.

Um zu entscheiden, ob Ihr Fahnenmast noch mit einem Ausleger nachrüstbar ist, benötigen wir nähere Informationen von Ihnen wie z.B. ein Foto vom Fahnenmast und der Bodenhalterung, Hersteller-Angaben sowie Maßangaben (Mastlänge, Mastdurchmesser, Mastabstand). Gerne können Sie uns diese über das Kontaktformular zukommen lassen oder per E-Mail an info@fahnenherold.de.

Aus statischen und technischen Gründen ist das leider nicht möglich. Darüber hinaus kann sich die Fahne bei starkem Wind beispielsweise um den Mast wickeln, oder gar reißen. Die Lebensdauer der Fahne ist bei einem drehbaren Ausleger deshalb höher anzusetzen, als bei einem festgesetzten Ausleger. Zudem ist die Werbebotschaft besser zu erkennen, wenn sich der Ausleger dem Wind nach frei ausrichten kann.

Eine Entscheidung ist abhängig vom Reparaturaufwand und vom Alter des Fahnenmastes. Gerne unterstützen wir Sie bei der Entscheidung. Hierfür benötigen wir einige Informationen, wie zum Beispiel den Namen des Fahnenmastes und des Herstellers. Oft befindet sich ein Aufkleber mit diesen Informationen auf dem Fahnenmast. Darüber hinaus wären Maßangaben wie Höhe oder Durchmesser hilfreich. Gerne können Sie uns auch Fotos mit den entsprechenden Informationen an die folgende E-Mail-Adresse info@fahnenherold.de. Im Anschluss bieten wir Ihnen gerne beide Möglichkeiten an.

Nutzen Sie die Möglichkeit und sprechen Sie uns auf unseren Fahnenmast-Service an. Wir arbeiten mit einem kompetentem Team von Monteuren auf bereits jahrelanger Basis zusammen und helfen Ihnen gerne bei Ihren Anliegen rund um Reparatur und Wartung. Hier geht es zu unserem Fahnenmast-Service!

Ein Schlosser, Metallbauer oder Handwerker-Service ist ansonsten auch in der Lage, eine fachgerechte Reparatur an Ihrem Fahnenmast vorzunehmen.

Unser Montageteam steht je nach Bedarf auch gerne Ihren Fahnenmast auf. Nennen Sie uns Ihr Anliegen und wir finden gemeinsam eine Lösung. Hier geht es zu unserem Fahnenmast-Service!

Ein Bauunternehmen oder ein Garten- und Landschaftsbauer ist sonst auch der richtige Ansprechpartner für eine fachgerechte Mast-Aufstellung.