Suchen

 
Abbildung ähnlich

Secur Turn

Artikel-Nr.: fmsecurturn5

Lieferzeit 10 Werktage

370,09 €
Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
(exkl. MwSt.: 311,00 €)

Größe:

Optionen:

Produktdetails

Fahnenmast mit drehbarem Ausleger und innenliegender, abschließbarer Hissvorrichtung

Erhältlich in den Längen 5 bis 10 m über Flur und mit einem Mastdurchmesser von 75, 90 und 100 mm.

  • Mastausleger mit Fahne im Wind drehbar und hissbar
  • hochwertiges Aluminium
  • diebstahlsicher (mit Verschlussdeckel, Schloss, Schlüssel)
  • Form zylindrisch, rund

 

Komplett Inkl.

  • Hissvorrichtung
  • Polyester-Hissseil
  • Teleskop-Ausleger 
  • Ausleger-Zubehör
  • Abschlusskopf  
  • Gurtschlaufe und Beschwerungssäckchen 
Secur Turn
Secur Turn

Mit Mastkopf und Führungshülse

Neben dem schwarzen Abschlusskopf befindet sich die Führungshülse an dem Mastkopf. Die Führungshülse ist dringend notwendig, um den Auslegermast bei dem Secur Turn funktionstüchtig zu machen, zu drehen oder zu halten. Das Verbindungsstück zwischen Mast und Teleskopausleger können Sie nachrüsten oder auch ersetzen.

Der Teleskop-Ausleger ist auf eine Länge von 110 bis 160 cm ausziehbar und hat einen Durchmesser von 40 mm.

Mit Gurtschlaufe & Beschwerungssäckchen

Die Gurtschlaufen erschweren in Verbindung mit dem Beschwerungssäckchen das Hochwehen Ihrer Fahne. Sie ermöglichen ein sanftes Wehen am Fahnenmast, sind nachzurüsten, aber auch zu ersetzen.

Anzahl der Gurtschlaufen inkl.

  • 75 mm Durchmesser: 5 – 8 m über Flur = 4 Gurtschlaufen
  • 90 mm Durchmesser: 6 – 9 m über Flur = 5 Gurtschlaufen
  • 100 mm Durchmesser: 7 – 10 m über Flur = 5 Gurtschlaufen

Jeder Auslegermast wird zudem mit einem Beschwerungssäckchen geliefert

Secur Turn
Secur Turn

Mit Hissvorrichtung

Die innenliegende Hissvorrichtung sorgt mit ihren Seilklemmen für eine sichere und einfache Handhabung, wodurch die Fahne bis zum Anschlag gehisst wird. Durch den Verschlussdeckel mit dem Schloss ist Ihr Fahnentuch diebstahlsicher.

Aufbau

  1. Nehmen Sie alle Teile aus der Verpackung. Entnehmen Sie den Teleskopausleger aus der Führungshülse. Es ist darauf zu achten, dass der Schlüssel inklusive Hissseil durch die Führungshülse geführt wird.
  2. Führen Sie das Hissseil durch die Führungshülse, und durch das Drehlager. Das Hissseil wird ebenso durch den Abschlusskopf gezogen, (Abb. 1.) und mit einer Ringmutter am Gehäuse fixiert.
  3. Der Mast wird aufgestellt, dabei wird das Hissseil immer auf Zug gehalten!
  4. Das Seilklemmset wird im inneren der Konstruktion mit zwei Schrauben befestigt. Das Hissseil wird durch die Seilklemme zum darunterliegenden Zylinderschlüsselset geführt, und dort angebracht.
  5. Ein Karabinerhaken wird an der Ringmutter und ebenso am Fahnentuch befestigt.
  6. Es werden die vorhandenen Gurtschlaufen am Mast angebracht. Je ein Karabinerhaken wird zwischen Fahnentuch und Gurtschlaufe befestigt. An dem untersten Karabinerhaken wird zusätzlich ein Beschwerungssäckchen angebracht, um das Gewicht nach unten zu verlagern.
Secur Turn
Secur Turn

Wählen Sie den richtigen Ort 

Beim Montageort muss darauf geachtet werden, dass ausreichend Abstand zu Hochspannungsleitungen und zu Gebäuden besteht. Wenn Sie mehrere Fahnenmasten aufstellen wollen, müssen Sie zusätzlich darauf achten, dass die Bodenhalterungen einen Abstand von mindestens der doppelten Auslegerlänge bzw. Fahnentuchbreite zuzüglich 50 cm betragen.

Ein sicheres Fundament

Wenn Sie einen Fahnenmast aufstellen wollen, ist das Fundament von zentraler Bedeutung. Beim Einbetonieren der Bodenhalterungen ist darauf zu achten, dass das Fundament groß genug für den Fahnenmast ist. Die Fundamente müssen je nach Größe und Betonart zuerst 24 - 48 Stunden aushärten, bevor die Masten eingesetzt werden können.

Secur Turn